TopMenü

Tag Archives | Insolvenzrecht

Novellierung von § 104 InsO – Klares Bekenntnis des Gesetzgebers notwendig

§ 104 der Insolvenzordnung regelt die insolvenzrechtliche Behandlung von Fix- und Finanztermingeschäften Der aktuelle Regelungsvorschlag der Bundesregierung führt zur teilweisen Fortschreibung von Risiken bei der künftigen Ausgestaltung insolvenzbedingter Beendigungsklauseln Anfang Juni 2016 hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass Vereinbarungen im Rahmen von Finanzmarktverträgen unwirksam sind, wenn sie vom gesetzlichen Regelungsmodell des § 104 InsO abweichen. Derartige […]

Portrait Hamburger Kreis: Kollisionen verhindern

  Noch ein neuer Verein in der Insolvenzbranche? Wozu? Dr. Günter Kahlert von Flick Gocke Schaumburg in Hamburg und Dr. Stefan Debus aus der Münchner Kanzlei Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen kennen diese Frage. Sie erklären, dass der neu gegründete Hamburger Kreis für Sanierungs- und Insolvenzsteuerrecht e.V. , dem sie vorstehen, die Verzahnung von Steuer- und Insolvenzrecht […]

„Die Insolvenz verliert das Stigma des Scheiterns“

Rechtsanwalt Dr. Eberhard Braun, Senior-Partner der Kanzlei Schultze & Braun, war als Mitglied der Arbeitsgruppe im Bundesjustizministerium direkt an der Entwicklung des neuen Insolvenzrechts beteiligt. Er ist davon überzeugt, dass das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) die Rahmenbedingungen für Sanierungen verbessert hat und ein bedeutender Schritt auf dem Weg zu einer […]

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes