TopMenü

Tag Archives | ESUG

3 Jahre ESUG – die Statistik

ESUG bewegte die Insolvenzszene in den letzten 3 Jahren. Bei einem rein statistischen Blick auf das Verhältnis der Unternehmensinsolvenzen insgesamt zu den ESUG-Verfahren erklärt sich die „Aufregung“ nicht. Von den insgesamt über 29.000 Insolvenzverfahren von Kapital- und Personengesellschaften im Zeitraum 01.03.2012 bis zum 28.02.2015 waren es nur 732 Verfahren, die über die Instrumente § 270a […]

„Alle Beteiligten haben mitgezogen!“

Die Telba AG, eines der größten herstellerunabhängigen ITK-Systemhäuser in Deutschland, hatte im Juli 2013 beim Amtsgericht in Düsseldorf Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung nach § 270a InsO gestellt. Rund sechs Monate später schloss das Unternehmen seinen Restrukturierungs- und Sanierungsprozess erfolgreich ab. Nachdem die Gläubigerversammlung nahezu einstimmig für das vom Vorstand und dem Restrukturierungsteam […]

Schutzschirmverfahren ARO Heimtextilien: „Ich kann dieses Sanierungsinstrument nur empfehlen!“

Am 28. August 2013 beantragte die ARO Heimtextilien GmbH ihr Schutzschirmverfahren. Rund acht Monate später – im April 2014 – schloss die in sechs Bundesländern tätige Fachmarktkette für Teppichböden, Teppiche, Bodenbeläge und Tapeten ihre Sanierung erfolgreich ab. Hans-Ulrich Thümmel begleitete das Schutzschirmverfahren federführend als kaufmännischer Leiter und Prokurist bei ARO. Im zweiten Teil des Interviews […]

Schutzschirmverfahren ARO Heimtextilien: „Es hat sich definitiv gelohnt!“

Am 28. August 2013 beantragte die ARO Heimtextilien GmbH ihr Schutzschirmverfahren. Rund acht Monate später – im April 2014 – schloss die in sechs Bundesländern tätige Fachmarktkette für Teppichböden, Teppiche, Bodenbeläge und Tapeten ihre Sanierung erfolgreich ab. Hans-Ulrich Thümmel begleitete das Schutzschirmverfahren federführend als kaufmännischer Leiter und Prokurist bei ARO. Im ersten Teil des Interviews […]

Vergütung des vorläufigen Sachwalters

Was verdient der vorläufige Sachwalter?

Mit dem ESUG hat der Gesetzgeber im Eröffnungsverfahren in Eigenverwaltung (§ 270a InsO) und im Schutzschirmverfahren (§ 270b InsO) die Figur des vorläufigen Sachwalters neu geschaffen. Als eine Art Aufsichtsrat kontrolliert er im Auftrag des Gerichts, dass im vorläufigen Verfahren der rechtliche Rahmen eingehalten wird und die Gläubigerrechte gewahrt bleiben. Trotz seiner bedeutenden Aufgabe ist […]

Neue Studie: Insolvenzrecht ESUG ist in der Praxis angekommen

Das neue Insolvenzrecht ist in der Praxis angekommen, die Verfahren werden jedoch komplexer, gleichzeitig aber auch die Gläubiger kritisch engagierter. Das zeigt die aktuelle „ESUG-Studie“ der Wirtschaftskanzlei Noerr LLP und Roland Berger Strategy Consultants. Befragt wurden 2.100 Entscheider, darunter Gläubiger, Insolvenzverwalter, Rechtsanwälte, Richter, Investoren und Manager.Nach der Studie sehen rund 90 Prozent der Befragten ihre […]

TMA Jahrestagung 2013

Gastkommentar TMA-Jahrestagung: Echte Sanierungschancen schaffen

Die TMA Deutschland, der größte Berufsverband von Restrukturierungsexperten in Deutschland, fordert einheitliche Rahmenbedingungen und Regeln, um multinationale Unternehmen besser sanieren zu können. Dies war auch das Schwerpunktthema der TMA-Jahrestagung, die am 21. November 2013 in Frankfurt am Main stattfand. Bei einem Pressegespräch verdeutlichte Dr. Frank Nikolaus, der Vorsitzende der TMA, die Punkte, die aus Sicht der […]

Verhaltene ESUG-Bilanz: Noch ein weiter und steiniger Weg bis zur Sanierungskultur

Zwischen dem 1. März 2012 und dem 30. September dieses Jahres wurden nach einer Erhebung der Experten des Insolvenz-Portals insgesamt 385 Eigenverwaltungs- oder Schutzschirmverfahren (§ 270 a oder § 270 b) eingeleitet (siehe Tabelle). Eine Zahl, die zeigt, dass die Sanierungsinstrumente des ESUG angenommen werden. Zumal sich mit Centrotherm, Neumayer Tekfor, Loewe oder walter services bereits […]

„Die Insolvenz verliert das Stigma des Scheiterns“

Rechtsanwalt Dr. Eberhard Braun, Senior-Partner der Kanzlei Schultze & Braun, war als Mitglied der Arbeitsgruppe im Bundesjustizministerium direkt an der Entwicklung des neuen Insolvenzrechts beteiligt. Er ist davon überzeugt, dass das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) die Rahmenbedingungen für Sanierungen verbessert hat und ein bedeutender Schritt auf dem Weg zu einer […]

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes